Spaghetti Bolognese, mit viel Sauce

Hallo meine Lieben,

dieses Essen kommt einmal die Woche auf den Tisch, meine Kinder bekommen davon nicht genug. Es ist und bleibt ein Klassiker bei Familien und Pastaliebhabern.

Bei uns wird die Sauce mit den Spaghetti vermengt, so lieben wir es.

Spaghetti Bolognese

5 from 10 votes
Rezept von Glorija Gang: HauptgangKüche: italienisch, kroatisch, deutschSchwierigkeit: einfach
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

30

Minuten
Kochzeit

1

Stunde 

46

Minuten

Zutaten

  • 4 EL Olivenöl

  • 1 große Gemüsezwiebel, fein gehackt

  • 1 TL Zucker

  • 400 g Rinderhack

  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt

  • ein Suppengrün, bestehend aus Sellerie, Möhren, Poree, in kleine Würfel geschnitten

  • 3 EL Tomatenmark

  • 250 ml Johannisbeersaft

  • 300 ml Gemüsebrühe

  • 500 ml passierte Tomaten

  • 1 Dose Tomaten, stückig

  • 1 El Oregano

  • 1 TL Thymian

  • 1 EL Paprikapulver edelsüss

  • Petersilie

  • Salz

  • Pfeffer

  • Parmesan nach Belieben

  • 500 g Spaghetti

Anweisungen

  • In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen, darin die Zwiebeln glasig anbraten. Mit dem Zucker bestreuen und karamellisieren.
  • Nun das Hackfleisch dazu geben und krümelig anbraten, Sellerie, Porree und die Möhren dazu geben und weitere 3 Minuten dünsten.
  • Das Tomatenmark hinzufügen und nochmals drei Minuten anrösten. Das Ganze mit der Gemüsebrühe und dem Saft ablöschen.
  • Kurz aufkochen lassen, passierte und gehackte Tomaten dazugeben.
  • Aufkochen lassen und Herd auf geringe Hitze reduzieren. Oregano, Thymian, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Paprikapulver hinzufügen.
  • Spaghetti in Nudelwasser nach Anleitung gar kochen.
  • Sauce unter Nudeln mischen und geniessen! Guten Appetit!

Gefällt Dir das Rezept?

Folge @cookinglove.de bei Instagram

Anzeige

Das Auge isst mit.
Schönes Geschirr gibt es bei der Hedwig Bollhagen Keramik Manufaktur.

Zeigen

7 Kommentare

  1. Appreciate it for sharing this superb site.

  2. say thanks to a lot for your site it aids a whole lot.

  3. Sustain the amazing work !! Lovin’ it!

  4. Hello, i think that i saw you visited my blog so i came to “return the favor”.I
    am attempting to find things to enhance my site!I suppose its ok to use some of your ideas!!

  5. Your place is valueble for me. Thanks!?

    • Hallo Glorija, also zuerst dachte ich was soll an Bolognese schon besonders sein. Dann habe ich sie trotzdem nachgekocht und bin begeistert. Früher war Bolognese bei mir einfach nur Tomatensauce mit Hackfleisch. Dank deinem Rezept habe ich einen ganz neuen Geschmack kennen gelernt. Danke dafür! Und bitte mehr davon.
      👍 Anni

  6. Veronika Düchting

    Ein superleckeres Rezept!!!
    Die Family war begeistert, und bei dieser Bolo bleiben wir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*