Rosenkohl-Schupfnudelpfanne mit Hackfleisch

Entschuldigt so lange nichts von mir gehört zu haben, ich war ein wenig erkältet und habe mich in dieser Zeit bekochen lassen. Mein Mann liebt Rosenkohl über alles. Die Kombi aus Kohl, Hack und Schupfnudeln ist super lecker und ist ganz schnell gemacht. In weniger als 20 Minuten habt ihr ein leckeres Essen auf dem Tisch. Das Ganze mit einem Klecks Creme fraiche oben drauf, perfekt! Probiert es mal aus!

Rosenkohl-Schupfnudelpfanne mit Hackfleisch

4 from 3 votes
Rezept von Glorija Gang: HauptgangKüche: deutschSchwierigkeit: einfach
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

30

Minuten
Kochzeit

40

Minuten

Zutaten

  • 400 g Rosenkohl, geputzt und gewaschen

  • 500 g Hackfleisch gemischt

  • 3 rote Zwiebeln, fein gehackt

  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt, oder gepresst

  • 1 TL Paprikapulver edelsüß

  • Salz

  • Pfeffer

  • 250 g Creme fraiche

  • 500 g Schupfnudeln aus dem Kühlregal

  • 2 EL Butterschmalz

Anweisungen

  • Den gewaschenen Rosenkohl halbieren und in Salzwasser ca. 5 Minuten dünsten. Danach den Kohl abtropfen.
  • Die gehackten Zwiebeln 1/2 EL Butterschmalz anbraten, dann das Hackfleisch dazu geben. Das Fleisch bröseln, mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen. Umfüllen.
  • In der Pfanne restlichen Butterschmalz erhitzen und die Schupfnudeln darin golbraun braten.
  • Den Rosenkohl und das gebratene Hack dazu geben, 2-3 Minuten mitbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das fertige Pfannengericht auf Tellern verteilen und einen Klecks Cremefraiche darauf verteilen.
  • Ich wünsche Euch einen guten Appetit!
    Eure Glorija

Gefällt Dir das Rezept?

Folge @cookinglove.de bei Instagram

Anzeige

Das Auge isst mit.
Schönes Geschirr gibt es bei der Hedwig Bollhagen Keramik Manufaktur.

Zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*