Kassler mit grünen Bohnen und Kartoffeln in cremiger Sauce, all in one!

Heute gab es dieses leckere Gericht, es ist schnell gemacht, hat super wenig Kalorien und schmeckt unglaublich lecker. Das Gericht ist super gesund, denn die grünen Bohnen enthalten wertvolle Inhaltsstoffe, allen voran pflanzliches Eiweiß. Zudem liefern sie Ballaststoffe. Daneben enthalten sie Vitamine wie Vitamin B2, Vitamin B6 und Beta-Carotin, das der Körper in Vitamin A umwandeln kann. Auch Mineralstoffe kommen in Bohnen vor – unter anderem Kalium, Kalzium und Magnesium. Die Kartoffel ist von Natur aus eine wertvolle Knolle: Sie liefert so gut wie kein Fett, enthält aber Stärke, Ballaststoffe, Eiweiß, Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Kartoffeln sind kalorienarm, denn sie enthalten rund 80 % Wasser.

Kasseler besitzt besonders viel Vitamin B1. Es enthält bis zu 660 µg Vitamin B1 pro 100 g. Beteiligt ist das Vitamin am Energiestoffwechsel der Zellen. Es ist gut für die Gewinnung und Speicherung von Energie und die Erhaltung des Nerven- und Herzmuskelgewebes.

So viel zu den Bestandteilen des Essens, es lohnt sich also es nachzukochen.

Momentan gibt es den Trend der One-Pot oder All-in-One-Gerichte, ich finde die Idee fantastisch, denn sie bietet jede Menge Vorteile.

Der Trend, der von der US-Amerikanerin Martha Stewart erfunden wurde, verspricht einfache, zeitsparende und abwechslungsreiche Rezepte und alles aus einem Topf. Gemeint sind dabei nicht nur klassische Eintöpfe, sondern auch schnelle Köstlichkeiten mit Reis, Pasta, Gemüse, Fleisch und Fisch. Das Tolle daran ist doch auch, dass man sich viel Geschirr spart und es ist einfach unkompliziert.

So muss es sein, wenn man es mal eilig hat, grad unter der Woche also ideal.

Mit einer Portion dieses Essens kommt ihr noch nicht mal als 400kcal und da kann also auch ein zweiter Teller her!

Der ganzen Familie hat es unglaublich gut geschmeckt, kocht es mal nach, ihr werdet begeistert sein. In nicht mal einer halbe Stunde ist das Essen serviert. Das ist ein Gericht was glücklich macht. Das knackige der Bohnen, die gerösteten Kartoffeln und der herzhafte Kasseler in einer cremigen Sauce, hmmmm lecker. Das Gericht hat alles was es braucht um zufrieden und gesättigt zu sein.

One-pot Kassler mit grünen Bohnen und Kartoffeln in cremiger Sauce

5 from 5 votes
Rezept von Glorija Gang: HauptgangKüche: DeutschSchwierigkeit: Einfach
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

15

Minuten
Zubereitungszeit

15

Minuten
Kalorien

360

kcal

Das gericht ist einfach super schnell zubereitet und enthält viele wichtige Vitamine und Inhaltsstoffe, was es super gesund macht. Ich verwende grundsätzliche Kochsahne mit nur 7% Fett, das macht es figurfreundlich.

Zutaten

  • 500 gr grüne Bohnen, gewaschen und geputzt

  • 500 gr kleine festkochende Kartoffeln, geschält und ggf. halbiert

  • 1 EL Keimöl

  • 400 gr Kasslerlachs

  • 300 ml Gemüsebrühe

  • 1/2 Bund Petersilie, fein gehackt

  • 250 ml Kochsahne, 7%

  • 1 EL heller Saucenbinder

Anweisungen

  • Nehmt Euch einen Topf und füllt diesen mit Wasser auf, putzt die Bohnen, d. h. entfernt die Enden, wascht sie. Sobald das Wasser sprudelt, die Bohnen in’s Wasser geben, zehn Minuten kochen lassen. Bereitet in dieser Zeit eine Schüssel mit kaltem Wasser vor.

    Nach der Kochzeit die Bohnen mit einer Schaumkelle aus dem Topf nehmen und in’s kalte Wasser legen und abschrecken. In einem Sieb abtropfen lassen, die Bohnen zur Seite stellen.
  • Schält die Kartoffeln, wenn sie zu groß sind halbiert diese, dann waschen. In einer Pfanne 1 EL Keimöl erhitzen und darin die Kartoffeln rundherum goldbraun anbraten.
    Den Kassler in Streifen schneiden und zu den Kartoffeln in der Pfanne geben, ca. 3 Minuten mit anbraten, hmmm…., das riecht ja schon richtig lecker.
  • Nach den drei Minuten nehmt ihr den Kassler wieder aus der Pfanne und stellt ihn zur Seite.
    Gießt die Gemüsebrühe zu den Kartoffeln, legt einen Deckel auf und gart sie weitere 10 Minuten.
  • Wascht die Petersilie ab und schüttelt sie trocken,hackt Diese fein. Gebt die Kochsahne in die Pfanne, kurz aufkochen lassen, den Saucenbinder dazugeben und wieder kurz aufkochen lassen.
    Schmeckt das Ganze mit Salz und Pfeffer ab, wenn die Sauce zu dick ist mit etwas Wasser verdünnen. Die Bohnen und den Kassler zu den Kartoffeln mit der Sauce geben und darin erwärmen, ein Traum sag’ ich Euch.

    Ich wünsche Euch eine guten Appetit!

Gefällt Dir das Rezept?

Folge @cookinglove.de bei Instagram

Anzeige

Das Auge isst mit.
Schönes Geschirr gibt es bei der Hedwig Bollhagen Keramik Manufaktur.

Zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*