Knusprig gebackener Schafskäse auf griechischem Bauernsalat

Dieses Essen ist schnell gemacht, ist gesund und wird bestimmt eines Eurer Lieblingsgerichte werden! Es ist vegetarisch und ich habe mich durch das griechische Restaurant in welchem wir des Öfteren essen gehen inspirieren lassen.

Gerade wenn man arbeiten geht muss es schnell gehen und dieses Essen ist in nicht mal 30 Minuten zubereitet!

Knusprig gebackener Schafskäse auf griechischem Bauernsalat

4 from 5 votes
Rezept von Glorija Gang: HauptgangKüche: griechischSchwierigkeit: einfach
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

20

Minuten
Kochzeit

10

Minuten

Dieses Essen habe ich von einer griechischen Freundin. Meine Kinder lieben es, denn durch das Backen hat der Käse eine köstlich cremige Konsistenz mit knusprigen Mantel. Der Salat verleiht dem Ganzem eine leckere Frische, probiert es mal aus und berichtet wie ihr es findet.

Zutaten für den käse

  • 2 Feta Käse (jeweils 180g)

  • Semmelbrösel

  • 1 Ei, geschlagen

  • 3 EL Pflanzenöl zum Braten

  • ZUTATEN FÜR DEN SALAT
  • 1 Gurke, in mundgerechte Stücke

  • 1 rote Zwiebel, in kleine Würfel gehackt

  • 1 Knoblauchzehe, klein gehackt

  • 1 EL Zitronensaft

  • 200 g Cocktailtomaten

  • 1/2 Bund Petersilie, fein gehackt

  • 2 Paprika, rot gelb oder grün

  • 1 Fetakäse

  • 1/2 Glas schwarze Oliven in Scheiben

  • 4 EL natives Olivenöl

  • 1 EL Weissweinessig

  • 1 TL Salz

  • 2 TL Zucker

  • 1 TL Oregano, getrocknet

  • 4 Prisen Pfeffer

  • 1 Prise Chili

Anweisungen

  • Als erstes bereitet ihr den Salat zu, denn das benötigt am meisten Zeit.
    Ihr schneidet wie oben genannt das ganze Gemüse, alles in eine Schüssel tun, samt den Oliven. Die Petersilie und den Knoblauch vermischt ihr in einer kleinen Schüssel und mischt es unter den Salat. Jetzt schneidet ihr den Fetakäse für den Salat in mundgerechte Würfel (nur den einen!), mit dazu geben.
  • Nun fehlt nur noch das Dressing, dafür mischt ihr in einer kleinen Schüssel den Weinessig, das Olivenöl, den Zitronensaft, das Salz, den Zucker, den Oregano, den Pfeffer und das Chili. In den Salat geben und ordentlich vermengen, einfach köstlich!
  • Jetzt kümmern wir uns um den Fetakäse:

    Den Käse aus der Packung nehmen und abtropfen, jeweils in zwei Hälften schneiden. Jetzt diesen ganz klassisch panieren, dafür drei Teller vorbereiten, einen mit Mehl, einen mit dem geschlagenen Ei und den anderen mit Semmelbrösel. Den Käse als erstes in Mehl, dann im Ei und zuletzt in den Semmelbröseln wenden.
    In einer Pfanne das Pflanzenöl erhitzen, den Feta in die Pfanne legen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 3 Minuten golbraun braten.
  • Zum Schluss den Salat auf den Tellern platzieren und den Käse darauf türmen.
    Ich wünsche Euch einen guten Appetit!
    Dazu schmeckt ofenfrisches Baguette, und ein leckerer Rotwein.
    Ich wünsche Euch einen guten Appetit!

    Eure Glorija

Gefällt Dir das Rezept?

Folge @cookinglove.de bei Instagram

Anzeige

Das Auge isst mit.
Schönes Geschirr gibt es bei der Hedwig Bollhagen Keramik Manufaktur.

Zeigen

2 Kommentare

  1. Ich liebe Schafskäse und gerade in dieser Kombination ist er bestimmt super lecker! Interessant, dass hierbei der Feta wie ein Schnitzel mit Ei, Mehl und Semmelbröseln paniert wird. Bei uns hier in der Ecke gibt es ein griechisches Restaurant, von dem mein Kumpel sagt es sei das beste, das werde ich bei Gelegenheit mal testen und schauen ob sie dort dieses Gericht auch haben.

    • Hey Ronja, vielen Dank! Ich bin von diesem Essen begeistert, es schmeckt ultra lecker und man fühlt sich wie in Griechenland, berichte mal wenn Du es nachgekocht hast!
      LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*