Hähnchen-Reispfanne

Dieses Rezept habe ich von meiner lieben Schwester.

Als ich gerade mein Kind bekommen habe wollte ich frisch kochen, weil ich stillte und es sollte gesund sein, nur häufig hatte ich keine Zeit, ihr kennt das mit Sicherheit.

Da hab ich mich dann fast täglich gefragt was ich kochen kann. Immer durfte irgend etwas nicht im essen sein.

Es sollte schnell gehen und gesund sein. Fast täglich telefonierte ich mit meiner Schwester und wirklich jeden Tag hatten wir uns über Essensideen ausgetauscht, ihr müsst es unbedingt nachkochen, es ist super schnell zubereitet, ihr werdet erstaunt sein!

Es liefert viele Vitamine und ist ratzfatz in nicht mal einer halben Stunde serviert.

Hähnchen-Reispfanne

4 from 8 votes
Rezept von Glorija Gang: Hauptgerichte, mit FleischKüche: deutsch, kroatischSchwierigkeit: einfach
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

5

Minuten
Kochzeit

20

Minuten

Das perfekte Essen nach der Arbeit oder wenn es einfach mal schnell gehen muss ohne auf Vitamine verzichten zu müssen oder sich ein Fertigessen zu kochen, das geht sogar noch schneller und ist frisch und gesund!

Zutaten

  • 2 Kochbeutel Langkornreis

  • 1 Dose Mais, abgetropft

  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

  • 1 große Gemüsezwiebel, fein gehackt

  • gefrorene italienische Kräuter

  • 200 g Erbsen TK

  • 500 g Hähnchenbrustfilet, in mundgerechte Stücke geschnitten

  • 3 Möhren, in Scheiben geschnitten

  • 5 EL Rapsöl

  • Salz

  • 1 TL brauner Zucker

  • Pfeffer

  • 2 TL gekörnte Gemüsebrühe

  • 100 ml Wasser

Anweisungen

  • Als erstes setzt ihr Wasser für den Reis auf und kocht diesen nach Packungsanleitung, danach bratet ihr den Knoblauch und die Zwiebeln in 2 EL an. Sobald die Zwiebeln glasig sind, 1 TL braunen Zucker hinzufügen. Jetzt die Hähnchenbrust hinzufügen und 4 Minuten braten, das Fleisch sollte durch sein.
  • Die Möhren hinzufügen und 5 Minuten mitbraten, dann die anderen 2 EL Öl, den Mais und die Erbsen dazugeben, 100ml Wasser und die gekörnte Brühe dazu. Das ganze solltet ihr jetzt ca. 10 Minuten mit Deckel bei mittlerer Hitze weiter braten. Zum Schluss 2 EL gefrorene Kräuter hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Ich wünsche Euch einen guten Appetit!

    Eure Glorija

Gefällt Dir das Rezept?

Folge @cookinglove.de bei Instagram

Anzeige

Das Auge isst mit.
Schönes Geschirr gibt es bei der Hedwig Bollhagen Keramik Manufaktur.

Zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*