Eierkuchen/ Palatschinken

Heute gab es zum Frühstück meine heißgeliebten Palacinke. Das Rezept kommt aus Kroatien. Sie sind nicht süß, sondern salzig. Damit sind sie neutral und lassen sich mit herzhaften, aber auch süßen Aufstrichen kombinieren. Sie sind auch nicht so dünn wie Crepe. Ich esse sie sehr gerne mit Frischkäse und Cocktailtomaten aber auch mit Pflaumenmus oder Zimt und Zucker.

Ideal zum Frühstück, als Mittagessen oder auch als Nachspeise.

Eierkuchen/ Palatschinken

5 from 5 votes
Rezept von Glorija Gang: Frühstück, HauptgangKüche: kroatisch, deutschSchwierigkeit: einfach
Portionen

11

Portionen
Zubereitungszeit

5

Minuten
Kochzeit

20

Minuten

Einfach lecker und schnell gemacht!

Zutaten für 11 Stück

  • 5 Stück Eier

  • 1 L Milch, 3.5% Fett

  • 350 g Mehl

  • 1 EL Öl, neutrales

  • 1 TL Salz

  • 1 EL Sprudelwasser

  • SONSTIGE ZUTATEN
  • Öl für das Braten

Anweisungen

  • In einer großen Schüssel Eier schlagen, dann das Salz dazu geben.
  • Milch hinzufügen und verrühren.
  • Mehl vorsichtig unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht.
  • 1 EL Öl und Sprudelwasser hinzufügen.
  • Ein wenig Öl in eine große Pfanne geben und erhitzen.
  • 1 ganze große Kelle Teig in die Pfanne geben. So lange warten bis die Ränder goldbraun sind, wenden. Nach ca. 30 Sekunden aus der Pfanne nehmen und die Eierkuchen stapeln, das hält sie warm.

    So köstlich!

    Ich wünsche Euch einen guten Appetit!

    Eure Glorija

Gefällt Dir das Rezept?

Folge @cookinglove.de bei Instagram

Anzeige

Das Auge isst mit.
Schönes Geschirr gibt es bei der Hedwig Bollhagen Keramik Manufaktur.

Zeigen

Ein Kommentar

  1. Super lecker und saftig. Deine Idee mit Tomaten und Frischkäse ist super! Mal etwas anderes zum Frühstück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*