Chili con Carne

Ganz klassisch betrachtet gehört in ein echtes Chili con Carne kein Mais, daran halte ich mich. Ich liebe es wenn das Chili richtig feurig ist, jeder sollte aber selbst entscheiden dürfen wie scharf er es essen möchte. Da bei uns immer Kinder mitessen machen wir es wie folgt:

Einen kleinen Topf zur Seite stellen, das Chili bis zu der Zugabe der Gewürze zubereiten und nur Salz und Pfeffer und Vegeta hinzufügen. Lasst also das Chilipulver, die Chilischote und den Cayennepfeffer weg und nehmt was für eure Kinder ab. Den Rest könnt ihr dann wie in der Beschreibung des Rezepts würzen, so kommt jeder auf seine Kosten.

Dieses Rezept stammt von meinem Mann, er bereitet es seit Teeniezeiten zu. Und mal ganz ehrlich: häufig sind es die einfachen Dinge, die am Besten schmecken, ohne großen Schnickschnack. Ich hab nichts davon wenn ich das feinste Essen aufgetischt beginne, aber davon nicht satt werde. Die einfachen Zutaten machen das Gericht aus.

Ich bin gespannt wie es Euch schmeckt, probiert es mal aus.

Chili con Carne

5 from 6 votes
Rezept von Glorija Gang: NeuKüche: HauptgerichtSchwierigkeit: einfach
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

30

Minuten
Zubereitungszeit

40

Minuten

Zutaten

  • 3 EL Öl

  • 2 Stück große Gemüsezwiebel, in feine Würfel geschnitten

  • 600 g gemischtes Hackfleisch

  • 1 TL Tomatenmark

  • 1 Prise Zucker

  • 5 Dosen gehackte Tomaten

  • 5 Dosen Kidneybohnen

  • 1 Packung (500g) passierte Tomaten

  • 1 TL Salz

  • 1/4 TL Pfeffer

  • 1/2 TL Cayennepfeffer

  • 1 Stück getrocknete Chilischote

  • 1/2 TL Currypulver

  • 1 TL Paprikapulver

  • 1/2 TL Chilipulver

  • 1 TL Vegeta oder Gemüsebrühe

Anweisungen

  • In einem großen Topf Öl erhitzen, auf höchster Stufe die Zwiebeln anbraten, bis diese glasig sind, dann mit dem Zucker bestreuen und glasieren.
  • Nun das Hackfleisch hinzufügen, bröseln und für 5 Minuten mit anbraten, Tomatenmark dazugeben und weitere 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
  • Zum Ablöschen die gehackten und passierten Tomaten verwenden, bei geringer Hitze aufkochen lassen.
  • In dieser Zeit die Kidneybohnen spülen und abtropfen lassen.
  • Kidneybohnen in den Topf geben und Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, die getrocknete Chilischote, Currypulver und Vegeta hinzufügen, 20 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen.
  • Das Chili con Carne nochmals abschmecken und mit den Gewürzen nachwürzen wenn notwendig.

    Ich empfehle dazu frisches Baguette, wenn Kinder mit essen empfehle ich von dem Chili was abzunehmen, bevor man das Chili, die Chilischote und das Cayennepfeffer dazu gibt.

    Ich wünsche Euch einen guten Appetit!

    Eure Glorija

Gefällt Dir das Rezept?

Folge @cookinglove.de bei Instagram

Anzeige

Das Auge isst mit.
Schönes Geschirr gibt es bei der Hedwig Bollhagen Keramik Manufaktur.

Zeigen

Ein Kommentar

  1. Muchos Gracias for your post. Really looking forward to read more. Cool. Ronnica Kurtis Woll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*