Tajine mit Rindfleisch mit schwarzen Bohnen und Kartoffeln

Hey meine Lieben,

vor Kurzem habe ich mir eine Tajine gekauft und kreiere damit super leckere Gerichte, die gesund sind.

Die Tajine bezeichnet in der nordafrikanischen Küche ein aus Lehm gefertigtes, rundes Schmorgefäß mit gewölbten oder spitzen Deckel.

Die Speisen in der Tajine garen bei Niedrigtemperatur in ihrem eigenen Saft. Während das Essen langsam erhitzt wird, verdampft die Flüssigkeit des Garguts. Der Dampf steigt nach oben und kondensiert am Rand sowie an der mit Wasser gefüllten Mulde.

Das Besondere an der Tajine ist, dass alle Zutaten des Gerichts gemeinsam im Topf garen. Um die Hitzentwicklung optimal zu nutzen, kommen Fleisch und Gemüse mit längerer Garzeit nach unten und in die Mitte des Topfes. Dort ist die Hitze am größten und somit die Garzeit am kürzesten.

Heute habe ich eine Rindfleischtajine mit leckeren schwarzen Bohnen und Kartoffeln zubereitet. Ihr müsst sie unbedingt nachkochen. Die ganzen Gewürze, ein Traum und eine unglaubliche Geschmacksexplosion.

Es ist sehr wichtig, dass ihr das Rindfleisch im Stück aus dem Bug oder der Schulter kauft. Dieses Fleisch hat einen höheren Fettanteil, ist sehniger. Das alles brauchen wir um eine Saftigkeit des Fleisches zu bekommen.

Ihr könnt immer wieder variieren, nehmt an Stelle der schwarzen Bohnen auch mal Kichererbsen.

Kocht es nach und berichtet mir, ich bin gespannt.

Tajine mit Rindfleisch mit schwarzen Bohnen und Kartoffeln

5 from 1 vote
Rezept von Glorija Gang: HauptgangKüche: marrokkanisch, afrikanisch, arabischSchwierigkeit: einfach
Portionen

4

Portionen
Vorbereitungszeit

30

Minuten
Zubereitungszeit

2

Stunden 

30

Minuten

Zutaten

  • 2 1/2 EL Olivenöl

  • 750 g Rindfleisch aus dem Bug oder der Schulter

  • 1 Stück große Gemüsezwiebel, halbiert und dann in Streifen geschnitten

  • 3 Stück Knoblauchzehen, gepresst oder klein gehackt

  • 2 TL Ras el Hanout

  • 1 TL Kreuzkümmel

  • 2 TL Paprika rosenscharf

  • 1/2 TL Pfeffer

  • 1 TL Ingwerpulver

  • 5 Stück Aprikosen, getrocknet

  • 500 ml Rinderfond

  • 1 TL Salz

  • 1 Dose schwarze Bohnen, abgetropft

  • 400 g Kartoffeln, in Achtel geschnittene Stücke

Anweisungen

  • Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Das Fleisch in Olivenöl anbraten, bis kein rosa mehr zu sehen ist. Dann die Zwiebeln dazu geben und glasig anbraten. Knoblauch kurz mit anbraten und alle Gewürze außer dem Salz dazu geben und weitere zwei Minuten mit anrösten.
  • Das Ganze mit Rinderbrühe ablöschen. Alles in eine Tajine geben und den Deckel drauf setzen. Bei 180°C Ober- und Unterhitze für 1 Stunde und 45 Minuten in den Ofen geben.
  • Nach der angegebenen Garzeit den Deckel vorsichtig öffnen und die Kartoffeln, die Aprikosen sowie die abgetropften Bohnen dazu geben. Den Deckel wieder drauf setzen und weitere 45 Minuten garen.
    Zum Schluss Garprobe des Fleisches und der Kartoffeln vornehmen, notfalls die Garzeit verlängern.
  • Das Ganze auf Suppenteller verteilen und mit frischem Koriander bestreuen, ich wünsche Euch einen guten Appetit!

Gefällt Dir das Rezept?

Folge @cookinglove.de bei Instagram

Anzeige

Das Auge isst mit.
Schönes Geschirr gibt es bei der Hedwig Bollhagen Keramik Manufaktur.

Zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*